top of page
Museumstechnik_edited.jpg

MUSEUMSTECHNIK

Die Schweiz verfügt mit mehr als 1100 Museen über eine der grössten Museumsdichten der Welt. Gleichzeitig gehören Schweizerinnen und Schweizer zu den fleissigsten Museumsbesucherinnen und Museumsbesucher in Europa. Nicht zuletzt mit Corona haben die Wertschätzung und Bedeutung der Museen in der Kulturvermittlung eines Landes stark zugenommen. Gleichzeitig sind Museen gleich auf ganz unterschiedlichen Ebenen gefordert. Transformation, Digitalisierung, veränderte Gewohnheiten des Publikums, Dekolonialisierung, Provenienzforschung, Hinterfragung von Sammlungskonzeptionen und neue Vermittlungs- und Ausstellungsformen zwingen die einzelnen Teams zur permanenten Wissenserweiterung und zum Umgang mit Innovationen und neuen Technologien.

An der CULTURA SUISSE finden Fachleute Informationen zu Dienstleistungen und Produkten sowie Inspiration insbesondere zu folgenden Themen der Museumstechnik:

  • Bibliotheks- und Archivtechnologie
  • Big Data
  • IT Unterstützung, Software
  • Besucherführung
  • Digitalisierung & Eventisierung
  • Energieeffizienz
  • Förderung und Forschung
  • Foto und Film
  • Gutachter und Begutachtung
  • Gebäudetechnik, Sicherheit
  • Materialien und Maschinen
  • Mediale Präsentation, Multimedia, Augmented Reality
  • Museale Infrastruktur
  • Museumsbau und Technik
  • Museumsmanagement
  • Automation in Museen und Ausstellungen
  • Neue Technologien aus dem 3D-Bereich
  • Schädlingsbekämpfung
  • Ämter, Behörden, Institutionen
  • Beleuchtung
  • Belüftung
  • Notfallmanagement, Wasser, Feuer, Schimmel
  • Kultur- und Museen Apps
  • Transport, Verpackung, Lagerung
  • Visuelle Kommunikation, Inszenierungen, Szenografie
  • Verbände, Vereine, Institutionen
  • Aus- und Weiterbildung
Die Themen werden teilweise auch auf Podiumsveranstaltungen oder in Foren praxisorientiert aufgegriffen und im Sinne von best practices dargestellt.

Ausstellerbereiche

Wir freuen uns auf Sie!

bottom of page